Jahrbuch BdB

184 Seiten

ISBN:
978-3-86739-162-7
Auflage:
1. Auflage 2018
Preis:
  • D: 30,00 €
  • A: 30,90 €

 


Ohne Wenn und Aber: Professionelle Betreuung anerkennen!

Jahrbuch BdB 2018

»Ohne Wenn und Aber: Professionelle Betreuung anerkennen!«: So lautet der Titel des BdB-Jahrbuches, das der Bundesverband der Berufsbetreuer/innen (BdB) im April 2018 erstmals herausgibt. Die 180 Seiten starke Publikation enthält 13 Beiträge verschiedener Autorinnen und Autoren. Sie beschäftigen sich mit wissenschaftlichen Grundlagen, mit Fachlichkeit und Fachpolitik, mit rechtlichen Entwicklungen und der Betreuungspraxis.

In betreuungspolitisch aufregenden Zeiten legt das Buch einen roten Faden durch die Bereuungslandschaft des zurückliegenden Jahres, stellt Verknüpfungen her, wirft Fragen auf und sucht konstruktive Antworten. Fachöffentlichkeit, Politik, Ministerien, Behörden, Gerichte und vor allen Betreuerinnen und Betreuer finden hier aktuelle Informationen und Diskussionen rund um das Betreuungswesen in komprimierter Form.

Blick ins Buch

Autoren

Bundesverbandder Berufsbetreuer/innen e.V (BdB)
Bundesverband der Berufsbetreuer/innen e.V (BdB)

Der Bundesverband der Berufsbetreuer/innen e.V. (BdB) zählt rund 6.500 Mitglieder und wurde 1994 im Zuge des neuen Betreuungsrechts gegründet. Damit ist der BdB die größte Interessenvertretung des Berufsstandes »Betreuung«.

mehr »

Weitere Titel zum Thema

Stichwörter

Betreuung, Recht, Rechtliche Betreuung, Soziale Arbeit, Betreuungsrecht


Fußzeile:




Von uns, für Sie!

Von uns, für Sie!