Basiswissen

144 Seiten

ISBN:
978-3-88414-516-6
Auflage:
2. Auflage 2010
Preis:
  • D: 18,00 €
  • A: 18,50 €

 


Umgang mit demenzkranken Menschen

In Deutschland leiden mittlerweile etwa 1,2 Millionen Menschen an Demenz, im Alter von 80 Jahren und älter ist schon jeder Fünfte betroffen. Durch die demografische Entwicklung nicht nur hierzulande, sondern generell in Europa, verläuft diese Tendenz steigend. Gerade in der Pflege Tätige müssen sich dieser wachsenden Herausforderung stellen, wobei dieser Basiswissen-Band ihnen eine gute Grundlage liefert, um den oft schwierigen Berufsalltag zu meistern.

In »Umgang mit demenzkranken Menschen"« schildert Günther Schwarz zunächst die Ursachen und Diagnose von Demenz bzw. Alzheimer. Der Autor erörtert, welche Behandlungsmethoden es bei dieser zurzeit noch unheilbaren Erkrankung gibt, um die schweren Symptome so lange wie möglich hinauszuzögern. Er beschreibt den Krankheitsverlauf und stellt therapeutische Möglichkeiten, wie z. B. Realitäts-, Orientierungs- und Gedächtnistraining sowie die Validation vor.

Wie bei allen Basiswissen-Bänden geht es in der Vermittlung von theoretischem und praktischem Grundwissens vor allem darum, eine wertschätzende Haltung gegenüber den Erkrankten, ihren Angehörigen und - nicht zuletzt - sich selbst als Betreuende zu entwickeln oder zu bewahren. So vermeidet man Stress und übermäßige seelische Belastungen und ist auch auf Dauer zufrieden mit der Arbeit in diesem pflegerischen Bereich.

Folgende Punkte sind bei der Pflege von an Demenz erkrankten Menschen besonders wichtig und werden in »Umgang mit demenzkranken Menschen« behandelt:

- Kommunikation

- Kontaktaufnahme

- Gesprächssituationen

- Anregungen zu Beschäftigungen

Blick ins Buch

Autoren

GüntherSchwarz
Günther Schwarz

Günther Schwarz ist Psychologe und arbeitet in der Betreuung alter Menschen. Er ist Mitbegründer mehrerer Projekte und Einrichtungen zur Betreuung Demenzkranker in Baden-Württemberg. Heute ist er angestellt bei der Evangelischen Gesellschaft in Stuttgart und u.a. zuständig für die »Fachberatung Demenz«.

mehr »

Rezension

Demenz 12/2009 schreibt: Prima in die Praxis umzusetzen. Die Beispiele sind aus dem Alltag gegriffen. Habe ich gleich mit auf die Station genommen. Auf so etwas hatte ich schon lange gewartet. Das Medizinische ist auf das Wesentliche beschränkt - trotzdem sind die Zusammenhänge von körperlichen Defiziten zum Verhalten der Erkrankten sehr klar geworden.

pflegen

Günther Schwarz gelingt es, alle relevanten Themenbereiche zur Demenz auf 140 Seiten zu konzentrieren. [ ... ] Immer wieder ergänzt er auch gängige Sichtweisen durch kritische Anmerkungen. [ ... ] Dem Anspruch, umfassendes Basiswissen zu vermitteln, wird das Buch in vollem Umfang gerecht. Nie verliert Schwarz den Menschen mit seinen Empfindungen aus dem Blick.

Buchvorstellung im Magazin demenz

Weitere Titel zum Thema

Stichwörter

Alter, Demenz, Gerontopsychiatrie, Alzheimer-Krankheit, Altenpflege


Fußzeile:




Von uns, für Sie!