BALANCE erfahrungen

280 Seiten

ISBN (PDF):
978-3-86739-741-4
Auflage:
1. Auflage 2010
Preis:
  • D: 12,99 €
  • A: 12,99 €

 


Mehr vom Leben (eBook)

Frauen und Männer mit Behinderung erzählen

Ich schaff das - trotzdem!

So lauten die Reaktionen behinderter Frauen und Männer auf die Frage, wie sie ihren Körper und ihr Leben wahrnehmen. Das Buch »Mehr vom Leben«, herausgegeben von Julia Fischer, Anne Ott und Fabian Schwarz, versammelt Erzählungen, die von behinderten Menschen zu dem Schreibwettbewerb »Männer sind anders - Frauen auch« eingesandt wurden, den der Bundesverband der Körper- und mehrfach behinderten Menschen bvkm gemeinsam mit der Aktion Mensch ausgeschrieben hatte.

Das Ergebnis ist ganz anders geraten, als man vielleicht erwartet hätte: Die Autorinnen und Autoren dieser Geschichten erzählen von Problemen, Erfolgen und Zielen, wie sie auch sogenannte »normale« Leute kennen. Sie erzählen Lebensgeschichten voller Lebensfreude, Selbstbewusstsein und Humor.

Dieses Buch spendet Mut , gibt Zuversicht und weitet ganz nebenbei den Horizont Ihrer Wahrnehmung.

Ein wichtiges Buch für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen, aber auch für Betreuende in sozialen Einrichtungen, Zivildienstleistende und jeden, der wissen will, wie es für die ist, die »anders« zu sein scheinen, mit sich und uns klar zu kommen.

Jetzt auch als Hörbuch! Unter Mediathek Hörbuch »Mehr vom Leben«

Blick ins Buch (PDF)

Autoren

JuliaFischer-Suhr
Julia Fischer-Suhr

Julia Fischer-Suhr arbeitet für den KuBus e.V., Düsseldorf, und kümmert sich dort insbesondere um den LEA-Leseclub, ein inklusives Freizeit- und Bildungsangebot.

mehr »

AnneWilleke
Anne Willeke

Anne Willeke ist verantwortlich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Bundesverbandes für körper- und mehrfach behinderte Menschen (bvkm).

mehr »

FabianSchwarz
Fabian Schwarz

Fabian Schwarz arbeitet für den Bundesverband für körper- und mehrfach behinderte Menschen (bvkm).

mehr »

Weitere Titel zum Thema

Wege in Beschäftigung für Menschen mit Borderline


Wege in Beschäftigung für Menschen mit Borderline


Die betriebliche Inklusion von Menschen mit Behinderung gestalten



Aus dem Alltag einer rechtlichen Betreuerin


Stichwörter

Lebensbewältigung, Schwerstbehinderung, Lebensführung, Berufliche Integration, Behinderung


Fußzeile:




Von uns, für Sie!

Von uns, für Sie!

Unser Kundenmagazin Frühjahr 2017 zum Download