Kids in BALANCE

40 Seiten

ISBN (PDF):
978-3-86739-942-5
ISBN (ePub):
978-3-86739-943-2
Auflage:
1. Auflage 2018
Preis:
  • D: 9,99 €
  • A: 9,99 €

 


Leos Papa hat Krebs (eBook)

Seit Leos Papa Krebs hat, ist alles anders. Aus dem Krankenhaus kommt er ohne Haare, ist dünn und müde und sofort genervt, wenn Leo und Lisa streiten. Leo weiß nicht, wohin mit seinen Gefühlen und Fragen: Was ist Krebs, wird Papa sterben? Darf Leo den Krebs auch mal vergessen und mit seinem Freund Malte unbekümmert Fußball spielen? Das Buch gibt kindgerechte Antworten und hilft Familien, darüber zu sprechen, was die Kleinsten bewegt.

Blick ins Buch (PDF)

Autoren

SabineBrütting
Sabine Brütting

Sabine Brütting ist Gestalttherapeutin mit eigener Praxis in Frankfurt/Main. Sie unterstützt schwerpunktmäßig Kinder und Familien, in denen ein Elternteil an Krebs erkrankt ist. Auch für die Vereine »Hilfe für Kinder krebskranker Eltern« e.V. in Frankfurt und »Aufwind! E.V.« in Wiesbaden ist sie als Therapeutin tätig.

mehr »

ClaudiaHeinemann
Claudia Heinemann

Dr. phil. Dipl.-Psych. Claudia Heinemann ist Psychoonkologin, hat in Hamburg eine Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie und arbeitet u.a. für die Beratungsstelle »phönikks - Familien leben mit Krebs«.

mehr »

AnkeHennings-Huep
Anke Hennings-Huep

Anke Hennings-Huep ist freiberufliche Illustratorin. Sie lebt und arbeitet in Hamburg und ist unter anderem für den Carlsen Verlag tätig. Www.ankehenningshuep.com

mehr »

Rezension

Das Kind im Buch erlebt die Krankheit des Vaters. Sein Erschrecken und seine Bedürfnisse werden lebensnah abgebildet. Besonders die Begleittexte sind hilfreich für die Familien. Im Fokus steht der Umgang mit der Krankheit, dass ein Kind das Spielen nicht vergessen soll und dass Hoffnung durch den Prozess hindurch trägt.

Betont wird der Zusammenhalt der Familie in Krisensituationen, und dass "Lieb-Sein" Papa nicht gesund macht, dass aber Liebe durchaus heilsam ist.

Die Illustrationen ermöglichen es, gut nachvollziehen zu können, was in Leos Innerem vorgeht. Dies hilft den Eltern, aufmerksam zu bleiben gegenüber den Bedürfnissen des Kindes.

Aus dem Gutachten der Stiftung Gesundheit

Die erzählerisch-unterhaltsame Sprache und die begleitenden Illustrationen gehen miteinander eine geglückte Kombination ein,

die es kleinen Kindern ermöglicht, sich die für die gesamte Familie überwältigende Komplexität einer elterlichen Krebserkrankung

etwas durchschaubarer zu machen, und stellt für Eltern eine wertvolle Hilfe dar, ihrem Kind das Unerklärliche erklärlicher zu machen.

Prof. Dr. Volker Tschuschke, www.psyonko-koeln.de

Weitere Titel zum Thema

Stichwörter

Krebs, Bilderbuch, Psychoonkologie, Trauer, Tod, Kinderbuch


Fußzeile:




Von uns, für Sie!

Von uns, für Sie!